SharePoint Updates: Patchday Dezember 2017

Neuer Monat, neue SharePoint Updates.

Wie immer hilft der Blog von Stefan Goßner mit allen Details. Dieses mal gibt es für alle nur für SharePoint 2013 und 2016 Updates:

Zu beachten ist, dass das Update für SharePoint 2016 das Feature-Pack 2 beinhaltet.

Nachdem ja bereits mit dem November 2017 CU einige Health-Analyzer Regeln standardmäßig auf “deaktiviert” gestellt wurden, wird auch mit diesem Update (KB4011601 für SharePoint 2013 und KB4011578 für SharePoint 2016) wieder an den Regeln gearbeitet. Dabei werden einige Regeln aus dem Health-Analyzer entfernt, um eher weniger wichtiger Meldungen aus dem Health-Analyzer heraus zu halten.

Zudem wird mit dem Update KB4011596 der neue Dokumentinformationsbereich (ich habe darüber im Rahmen meines ESCP Recaps geschrieben) ab Word 2013 wieder eingeführt.

Bei SharePoint 2016 wird mit dem Update KB4011576 zudem die Standardmäßige Anzahl von Versionen pro Dokument von 500 auf 10 reduziert, was sich in deutlich geringerem Speicherbedarf wiederspiegelt

Zusätzlich gibt es über WSUS für SharePoint 2016 auch Sicherheits-Updates.

Bei den Sicherheitsupdates über WSUS ist zu beachten, dass nach der Installation (wie immer) auch der PSConfig-Wizard auszuführen ist.

Eine komplette Übersicht über alle verfügbaren Patches sowie den jeweiligen Build-Nummern als auch z.T. sehr ausführlichen Patch-Notizen gibt es unter https://sharepointupdates.com/Patches.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.